An Samstagen und Sonntagen sowie 8./26.12.16 und 2./6.01.17 geöffnet

Auskunft

Gruppen- und
Klassenführungen 
055 412 46 42
Ausstellung
Sonntag, 04.12.2016 – Sonntag, 22.01.2017
2016
13.00 - 17.30 Uhr

Abgestaubt! – Fundstücke aus dem Bezirksarchiv Einsiedeln

Ausstellung im Chärnehus Einsiedeln

Download Sponsoren

Download Plakat

Öffnungszeiten

Abgestaubt! – Fundstücke aus dem Bezirksarchiv Einsiedeln

4. Dezember 2016 bis 22. Januar 2017
Geöffnet Samstage, Sonntage
sowie 8./26. Dezember 2016 und 2./6. Januar 2017,
jeweils 13.00 – 17.30 Uhr

8. Dez. / 11. Dez. / 18. Dez. / 6. Jan., 10–17.30 Uhr

Ausstellung durchgehend offen

Eintritt frei, Kollekte
Auskunft, Führungen für Gruppen und Schulklassen auf Anfrage, Telefon 055 412 46 42

BEGLEITPROGRAMM

Siehe Veranstaltungen auf der Frontpage

Ein Archiv hat viel zu erzählen

Die Ausstellung «Abgestaubt! – Fundstücke aus dem Bezirksarchiv Einsiedeln» bietet ausgewählte Einblicke in die Verwaltungsgeschichte des Klosterdorfes und zeigt einzigartige Zeitzeugnisse. Das Bezirksarchiv Einsiedeln ist das Gedächtnis des politischen Dorflebens und bietet daher Spannendes vom Mittelalter bis in die Aktualität. An der Ausstellung werden Pergamenturkunden, Protokollbücher, Akten aber auch kunstvolle Pläne erstmals einem breiten Publikum gezeigt. Zum Leben erweckt werden die Pergamente und Papiere mit passenden Objekten aus der Kulturgütersammlung des Bezirks, mit Fotografien, Filmen und Audioguides.

Zudem wird die Ausstellung mit einer bebilderten Begleitpublikation und passenden Rahmenveranstaltungen ergänzt.

Im Rahmen der geleisteten Aufarbeitung des Archivs und der Kulturgütersammlung des Bezirks Einsiedeln in den letzten Jahren, unterstützt der Bezirksrat Einsiedeln die Ausstellungsgruppe Kulturverein Chärnehus Einsiedeln bei der Präsentation grosszügig mit zahlreichen einmaligen Stücke aus dem Bezirksarchiv Einsiedeln.









 



 

Chärnehus Impressionen
Kulturverein Chärnehus, 8840 Einsiedeln