mit Begleitprogramm
Eintritt frei, Kollekte
Audioguides 

Ausstellung
Sonntag, 19.12.2021 – Sonntag, 06.02.2022
2021
13.00 bis 17.30 Uhr

Leben und Überleben. Einsiedeln 1939 bis 1945

Ausstellung im Chärnehus bis 6. Februar 2022

Geöffnet jeweils Samstage, Sonntage
sowie 6. und 21. Januar 2022
13.00 bis 17.30 Uhr

Eintritt frei, Kollekte
Audioguides kostenlos
Ausstellungskaffee im historischen Dachstock
Umfassende Begleitpublikation bestellen Sie hier!
Es gelten Zertifikats (2G)- und Maskenpflicht.
 

Begleitprogramm

Dreikönigs-Matinée, 6. Januar, 10.00 Uhr
Öffentliche Führungen, 10. und 21. Januar, 17.00 und 19.00 Uhr
Filmtag im Kino Cineboxx, 23. Januar
11.00 Uhr       «Gilberte de Courgenay» mit Einführung
13.00 Uhr       «Einsiedlerinnen und Einsiedler erinnern sich»
17.00 Uhr       «Einsiedlerinnen und Einsiedler erinnern sich»
18.00 Uhr       «Der Schwarze Tanner» mit Einführung
Führung im Ruestel-Bunker Euthal, 15. Januar und 5. Februar, 9.30 Uhr
Gesprächsrunde mit Einsiedler ZeitzeugInnen, 30. Januar, 10.30 Uhr
Ausstellungsflyer mit Begleitprogramm


Video-Beitrag über die Ausstellung von arttv.ch


Auskunft, Anmeldung, Führungen für Gruppen und Schulklassen:
Telefon 055 412 46 42, sekretariat-ausstellung@chaernehus.ch
Es besteht die Möglichkeit, die Ausstellung ausserhalb der Öffnungszeiten zu besuchen.
Die Führungen für Gruppen und Schulklassen finden ausserhalb der Öffnungszeiten statt und somit ist das Chärnehus exklusiv für die jeweilige Gruppe offen! 
 

Die Ausstellungsgruppe Kulturverein Chärnehus Einsiedeln freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher!
Die Ausstellung «Leben und Überleben. Einsiedeln 1939 bis 1945» thematisiert die Zeit während des Zweiten Weltkrieges in Einsiedeln. Die aktuelle Corona-Krise, insbesondere die ausserordentliche Lage mit bundesrätlichen Notrechten, Mobilmachung der Armee sowie den Einschränkungen für die Zivilbevölkerung sind bzw. waren damals wie heute Realität.  
 

Danke für die Unterstützung!


 
Ausstellung
Montag, 24.01.2022 – Mittwoch, 04.01.2023
2022

Leben und Überleben - Videobeitrag arttv.ch







Sehen Sie hier den Video-Beitrag von arttv.ch zur Ausstellung im Chärnehus!
 
Ausstellung
Sonntag, 30.01.2022 – Sonntag, 30.01.2022
2022
10.30 Uhr

Gesprächsrunde mit Einsiedler ZeitzeugInnen

Ausstellung im Chärnehus bis 6. Februar 2022

Gesprächsrunde mit Einsiedler ZeitzeugInnen

Sonntag, 30. Januar, 10.30–11.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro

Eintritt frei, Kollekte

Für alle Anlässe Anmeldung erwünscht, Teilnehmerzahl teilweise begrenzt
Telefon 055 412 46 42, sekretariat-ausstellung@chaernehus.ch 
Es gelten Zertifikats (2G)- und Maskenpflicht.
 

Ausstellungsflyer mit Begleitprogramm


Danke für die Unterstützung!

Eintritt frei, Kollekte

Ausstellung
Samstag, 05.02.2022 – Samstag, 05.02.2022
2022
9.30 Uhr

Führung im Ruestel-Bunker Euthal 5. Februar, 9.30 Uhr

Ausstellung im Chärnehus bis 6. Februar 2022

Führung im Ruestel-Bunker Euthal

Samstag,  5. Februar, 9.30–11 Uhr 
mit Stiftung Schwyzer Festungswerke

Eintritt frei, Kollekte
Die Führung findet in Euthal beim Ruestel-Bunker statt.

Bitte Anmeldung, da Teilnehmerzahl begrenzt, an:
Telefon 055 412 46 42, sekretariat-ausstellung@chaernehus.ch 
Es gelten Zertifikats (2G)- und Maskenpflicht.

Ausstellungsflyer mit Begleitprogramm

 

Danke für die Unterstützung!

Konzerte
Freitag, 22.04.2022 – Freitag, 22.04.2022
2022
20.00 Uhr im Chärnehus

​Hanneli-Musig mit dem Programm „Gassenhauer“

Im Rahmen des 6. Schwyzer Kulturwochenendes 2022 tritt die Hanneli-Musig auf ihrer Jubiläums- und Abschiedstournee im Chärnehus Einsiedeln auf.

Konzert Freitag, 22. April 2022
Hanneli-Musig
Mit dem Programm „Gassenhauer“
 
Chärnehus Einsiedeln, 20.00 Uhr

 
Im Rahmen des 6. Schwyzer Kulturwochenendes vom 22.–24. April 2022 tritt die Hanneli-Musig auf ihrer Jubiläums- und Abschiedstournee 2022 am Freitagabend im Chärnehus Einsiedeln auf.
 
Hanneli-Musig: Das sind Daniel Häusler (Klarinette), Fränggi Gehrig (Akkordeon), Johannes Schmid-Kunz (Geige), Ueli Mooser (Multiinstrumentalist), Fabian Müller (Cello, Bratsche) und Peter Gisler (Bass). Die bestens bekannten Grössen aus der Schweizer Volksmusikszene bringen die Tanzmusik unserer Urgrosseltern zum Klingen. Es sind Musikstücke aus der Volksmusiksammlung von Hanny Christen, die in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts die Schweiz durchwanderte, alles zusammentrug was sie vorfand und über 12000 Melodien niederschrieb. Seit 2002 spielt die Hanneli-Musig frisch und ungezwungen diese Musik in ihren kommentierten Konzerten. Auch regionale und musikalische Vorlieben des Publikums werden berücksichtigt.

Vorverkauf: https://www.showticket.ch
 
Covid-19 Schutzmassnahmen: Es gelten die aktuellen Regeln des BAG.
Für die Veranstaltung ist ein Covid-Zertifikat erforderlich (Stand 18. Oktober 2021).
 
Sonntag, 01.01.2023 – Sonntag, 01.01.2023
2023

Mieten Sie das Chärnehus!

Feiern, Hochzeiten, Apéros, Kleintheater, Ausstellungen, Konzerte, Proben, Referate, Sitzungen, Seminare...

Die Räume des Chärnehus sind vielseitig nutzbar!
Mietanfragen und Reservationen per Mail an vermietung@chaernehus.ch

Infos zum Haus finden Sie hier!
Zum Belegungsplan




Sonntag, 01.01.2023 – Sonntag, 01.01.2023
2023

​Tanzquartett DiversArte - Filmaufnahmen im Chärnehus

„Potpourri“ ein Tanzstück aufgenommen im Chärnehus Einsiedeln
Tanzquartett DiversArte 
Die vier Tänzerinnen Carmen Schnüriger, Martina Camenzind, Fabiana Salvati und Laura Zehnder lernten sich während der Ausbildung zur Jazztanzlehrerin in Wiedikon kennen und gründeten 2018 das Quartett DiversArte www.diversarte.com.
Verschiedene Tanzstile fliessen in ihre Arbeiten ein, woraus interessante Fusionen sowie stilspezifische Stücke entstehen.

Im Mai 2021 trugen sie mit ihrem Stück „Potpourri“ am Online Event „Friendly Take Over“ des Theater Luzerns bei.
Die Aufnahme des knapp 20-minütigen Auftritts wurde im Chärnehus Einsiedeln aufgenommen. 
Klicken Sie sich rein!


 

Was bisher geschah ...

Sehen Sie, was im Chärnehus los war.
Chärnehus Impressionen
Kulturverein Chärnehus, 8840 Einsiedeln